Forschungsgruppe für Anwendungsorientierte Formale Verifikation am Institut für Informationssicherheit und Verlässlichkeit (KASTEL)

Die Forschungsgruppe für Anwendungsorientierte Formale Verifikation wird von Prof. Bernhard Beckert geleitet und existiert seit 2009 am Institut für Theoretische Informatik (ITI) und der KIT-Fakultät für Informatik. Seit 2021 sind wir am Institut für Informationssicherheit und Verlässlichkeit (KASTEL) und wir bleiben mit dem ITI assoziiert.

Unser Forschungsgebiet ist die praktische Anwendung von Logik und Formalen Methoden für die Spezifikation und Verifikation von Software. Insbesondere beschäftigen wir uns mit den folgenden Anwendungsgebieten:

  • Verifikation von funktionalen Eigenschaften und Software-Verlässlichkeit
  • Verifikation von relationalen Eigenschaften und Software-Evolution
  • Verifikation von Informationsfluss-Eigenschaften und IT-Sicherheit
  • Verifikation von Social-Choice-Algorithmen und Wahlverfahren

 

Neue Seminarthemen

In unserem Seminar Anwendung Formaler Verifikation bieten wir eine große Bandbreite an neuen Themen in verschiedenen Bereichen formaler Logik, Methoden und Verifikation mit Bezug zu zahlreichen Anwendungsfeldern an. Neben den ausgeschriebenen Themen sind wir offen für Ihre Ideen innerhalb unserer Forschungsgebiete. Wenn Sie Interesse haben, kontaktieren Sie einfach Jonas Schiffl sowie gegebenenfalls die betreffenden Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unserer Forschungsgruppe.


Seminarthemen und -Termine ...